Zukünftige Tonträgerprojekte


Molly's Merry Men

Mit der Neubesetzung von "Molly & the Men", Umgestaltungen des Repertoires sowie dem fortschreitenden Verkauf des Erstlings "Step It Out Molly", wird ein Nachfolger immer zwingender.

In ähnlicher Ausgestaltung und vergleichbarem Umfang projektiert, werden die Arbeiten an "Molly's Merry Men" (Arbeitstitel) im Herbst 2017 beginnen, die Fertigstellung ist für Frühjahr 2018 geplant.


LIVE AM MEER

Der Ausflug von "Cpt. Rob & the Last Pirates" feat. Susanna Grill und Paul Gritsch nach Dalmatien resultierte in einer großen Auswahl an Livemitschnitten an Gutem, Skurrilem, Witzigem, Spontanem, Eigenem und sehr Eigenem, sodass der Produktion einer Live-CD eigentlich nichts im Wege steht... alleine die Frage nach der konkreten Umsetzung streut den Zeitpunkt der Veröffentlichung in den Breich zwischen Winter 2017 und Sommer 2018...


Second Takes II

In den Jahren haben sich genug weitere Songideen im Fach Mundart/Austropop angesammelt, um einen zweiten Piloten zu füllen.

Gemeinsam mit "Second Takes" wird er möglicherweise die Arbeitsgrundlage eines "Rob-Solo-Albums" in mittelfristig absehbarer Zukunft werden...

Inzwischen werden aber auch diese Lieder nach und nach ihren Weg auf die Bühnen finden, ob in den Pub Nights oder mit "Grenzenlos"!


BALLADS (of Roamers & Girls)

Noch vor Fertigstellung der BALLADS (of Sailors & Sirens) hatten sich zunehmend mehr Nummern aufgedrängt, die aufgrund der ohnehin langen Tracklist und des fortgeschrittenen Produktionsstandes keine Aufnahme mehr finden konnten. Nachdem auch der Absatz dieses kleinen Herzensprojekts noch vor den Promo-Specials sehr zufriedenstellen verlief, gibt es bereits Überlegungen zu einer Fortsetzung... wohl mit größerem Schwerpunkt auf Susanna und eigenem Material!


A Tribute the Boss Extended

Nunmehr seit Jahren in der Schublade, aber nicht vergessen ist eine Erweiterung und Veröffentlichung des Springsteen-Tributes. Angesichts zahlreicher Trackwünsche, eigener wie anderer, der Rekrutierung des Clarence-Clemons-Pendants Paul Gritsch bei "Grenzenlos", eigener Weiterentwicklungen an Gitarre und Mundharmonika und nicht zuletzt einer unmittelbaren Bestellung aus Omaha, Nebraska, bleibt es weiterhin nur eine Frage der Zeit, wann dieser Ansatz endlich seine Umsetzung erfährt.