Neue Wege: HERZOG - BRUNNER - HIRSCH

Foto: Juli Krepler (jupho.com)
Foto: Juli Krepler (jupho.com)

Was sich sonst in Coverprogrammen versteckt, spielt hier die uneingeschränkte Hauptrolle: Eigene Nummern, "sou wia ma red'n"! Drei Frontleute, Liederschreiber, Sänger und Gitarristen mit mächtig Bühnenerfahrung, eigenem Repertoire und Lust auf mehr - was kann da schiefgehen?

 

Seit einem Jahr wird geschrieben und geprobt, die Aufnahmen zu einer Vorab-Sammlung namens "Angänzer" sind abgeschlossen, der erste Auftritt steht:

 

19. Jänner im MO.XX-Saal, zusammen mit 

Julian Grabmayer und

Wear Sunday

Mehr Termine: HIER


Rob Hirsch Live

Foto: Lukas Dieber
Foto: Lukas Dieber

7 Jahre, ein Dutzend Bands, um die 650 Auftritte im Grazer Raum (Stand: Winter 2018/19) und weit darüber hinaus:

"Cpt. Rob" ist einer der aktivsten und vielseitigsten Livemusiker der Murstadt.

Von Soloabenden als Singer-Songwriter bis zum mehrstündigen Irish-Folk-Bandkonzert reicht die Palette seines Angebots, vom Murinsel-Open-Air über Hochzeiten, zahllose Privatfeiern und Festivals, über die großen Grazer Bühnen bis in die "Pub Music Nights" seine bereits jetzt reiche Erfahrung.

S.T.S.-Tribute-Formation, Mashup-Truppe, Jam-Duo - nichts ist zu ausgefallen, und die Geschichte ist noch lange nicht zu Ende geschrieben...

 

Eine Idee

Kann man in Graz von Livemusik leben?

Man kann.

Wenn man sie als das Geschäft betrachtet, das sie ist: Entertainment, Dienstleistung, Werbemittel, Wirtschaftsfaktor.

Und wenn man darüber nicht vergisst, was sie braucht:

Talent, Zeit, Hingabe, Geduld, Hartnäckigkeit, Offenheit

und vor allem: Leidenschaft und Freude.

"...und wannst zur eig'nen Musi' tanzt gibt's nie mehr was, was'd muaßt -

wannst des tuast, wass'd am Besten kannst und wannst brennst für des was'd tuast."

(aus: "Wennst brennst", Rob Hirsch)